Logo - Knoth Baumdienst, Diagnostik, Betreuung, Ausführung - in Berlin

 
 

Himalaya-Zeder
(Cedrus deodara)

« zurück
 
Vorkommen: Die Himalaya-Zeder ist vom westlichen Nepal bis ins östliche Afghanistan heimisch.

Höhe: 12–20 Meter
Breite: 6–8 Meter
Form: Breit, kegelförmig

Nadel: Weich, 5–6 cm lang, graugrün, in Bücheln stehend

Frucht: Zapfen, oval, grün, bläulich bereift, später rotbraun, bis zu 10 cm groß

Wissenswertes: In Indien wurde das Holz für den Schiffbau verwendet. Aus dem selben Grund wurde die Himalaya-Zeder auch in England angebaut. Dieser Versuch schlug allerdings fehl, da die nötige Haltbarkeit so weit im Norden nicht erreicht wurde.

Verwendung: Solitärgehölze für Einzellstellung in Garten- und Parkanlagen.Benötigt vorallendingen in jungen Jahren Winterschutz!
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 


KNOTH Baumdienst · Am Stichkanal 23 E-F · D-14167 Berlin · FREECALL 0800-800 22 80 · FON 030-83 22 09 68 · FAX 030-83 22 09 69 · mail@knoth-baumdienst.de