Logo - Knoth Baumdienst, Diagnostik, Betreuung, Ausführung - in Berlin

 
 

Der Ginkgo
(Ginkgo biloba)

« zurück
 
Auch bekannt als: Silberpflaume, Fächerblattbaum oder Fächerbaum
Vorkommen: Der Baum stammt aus Ostasien, wo er auch wegen seiner Samen als Tempelbaum kultiviert wird; er wurde von holländischen Seefahrern aus Japan nach Europa gebracht und wird hier seit 1730 n.Chr. als Zierbaum gepflanzt

Höhe: 18–12 Meter
Breite: 16–18 Meter
Form: Meist kegelförmig, später breit und ungleichmäßig

Männliche Blüte: Aufrecht, in gelblichgrünen Kätzchen
Weibliche Blüte: Einzeln, gestielt, grünlich
Blatt: Sommergrün, fächerförmig, goldgelbe Herbstfärbung

Frucht: Kugelig, gelb, fleischig, wird erst im Alter gebildet, riecht unangenehm nach Buttersäure wenn sie reif ist

Wissenswertes: Der unangenehme Geruch der Samen führt dazu, dass in Europa vornehmlich männliche Ginkgobäume aus Stecklingen angepflanzt werden. Ganz entgegengesetzt dazu werden in China und Japan vorwiegend weibliche Bäume gesetzt. Damit eine Befruchtung stattfinden kann, werden in Asien männliche und weibliche Bäume nebeneinander gepflanzt.

Das in der Pflanzenwelt einzigartige zweigeteilte Blatt und seine Zweihäusigkeit wurden schon früh mit dem Symbol des Yin-Yang, in enge Verbindung gebracht. Die schlanke aufstrebende Wuchsform des Ginkgo repräsentiert nach asiatischer Philosophie das Yang und wird mit Aktivität und Lebenskraft gleichgesetzt, während zugleich die Blätter aufgrund ihrer fächerartigen Form das Yin, also Sanftheit und Weichheit, darstellen.

Zum Jahrtausendwechsel erklärte das „Kuratorium Baum des Jahres“ Ginkgo biloba zum Mahnmal für Umweltschutz und Frieden und zum Baum des Jahrtausends

Verwendung: Aufgrund seiner Resistenz gegen Schädlingsbefall und seiner Anspruchslosigkeit wird der Ginkgo weltweit als Stadtbaum angepflanzt. In Berlin hat langjährige Kultur als Straßenbaum gezeigt, dass er resistent gegen Autoabgase und Streusalz ist. Allerdings ist der junge Baum frostempfindlich.
  Zeichnung Blattwerk Ginkgo





 
 
 
 
 
 
 
 
 


KNOTH Baumdienst · Am Stichkanal 23 E-F · D-14167 Berlin · FREECALL 0800-800 22 80 · FON 030-83 22 09 68 · FAX 030-83 22 09 69 · mail@knoth-baumdienst.de