Logo - Knoth Baumdienst, Diagnostik, Betreuung, Ausführung - in Berlin

 
 

Die Rotblühende Rosskastanie
(Aesculus x carnea)

« zurück
 

Auch bekannt als: Rote Rosskastanie
Vorkommen: In Mitteleuropa heimischer Laubbaum

Höhe:15–20 Meter
Breite: 8–12 Meter
Blüten: Aufrechte, hellrote,
12–20 cm lange Rispen
Blütezeit: Zweite Maihälfte
Frucht: Kugelige Kapselfrucht,
kaum bestachelt, 3–4 cm groß,
2–3 mattbraune Samen pro
Frucht, leicht giftig
Blatt: 5zählig gefingerte, längliche Blättchen, 5–15 cm, dunkelgrün, Herbstfärbung gelbbraun, Blattstiel bis zu 20 cm lang

Wissenswertes: Die Rotblühende Rosskastanie ist eine Hybride (Kreuzung, Mischung) zwischen der gewöhnlichen Rosskastanie der Balkaninseln und der nordamerikanischen Roten Rosskastanie.

Verwendung: Alleebaum für Garten und Park, bedingt als Straßenbaum geeignet.

Wichtig: Die Rotblühende Rosskastanie ist weniger befallsgefährdet durch die Kastanienminiermotte als zum Beispiel die gemeine Rosskastanie.

 



 
 
 
 
 
 
 
 
 


KNOTH Baumdienst · Am Stichkanal 23 E-F · D-14167 Berlin · FREECALL 0800-800 22 80 · FON 030-83 22 09 68 · FAX 030-83 22 09 69 · mail@knoth-baumdienst.de